Arbeitsrecht News

Was passiert mit den vermögenswirksamen Leistungen, wenn ich arbeitslos werde?

Im Falle einer eintretenden Arbeitslosigkeit, empfiehlt es sich, so früh wie möglich bei der Agentur für Arbeit / Jobcenter zu melden. Verbraucherdienst e.V. bietet für Verbraucher ( Arbeitnehmer ) in seinen Buroräumen die Möglichkeit sich durch eine Fachanwältin für Arbeitsrecht beraten zu lassen. In einem Beratungsgespräch könnte besprochen werden,  welche Sparkonten und Versicherungen man behalten sollte und welche man verlustfrei auflösen kann.

Weitere Informationen zu dem Thema:

http://www.sueddeutsche.de/geld/vermoegenswirksame-leistungen-gibt-es-unterstuetzung-vom-staat-1.2421112

Zu viel Verwaltung – zu wenig Hilfe

Laut einem Bericht sind die gravierenden Kürzungen bei der Eingliederungsleistungen Grund für den immensen Verwaltungsaufwand: „Weil die Verwaltungskosten der Jobcenter durch Lohn- und Betriebskosten-Erhöhungen gestiegen sind und die Budgets für Verwaltungs- und Eingliederungskosten gegenseitig deckungsfähig sind, werden immer mehr Mittel in die Verwaltungsstruktur statt in die aktive Förderung von Hartz-IV-Beziehern investiert“.

Quelle:

http://www.derwesten.de/staedte/bochum/vorwurfs-ans-jobcenter-zu-viel-verwaltung-zu-wenig-hilfe-id10968192.html

Was Arbeitnehmern zusteht

Zu den Themen Kur, Vergütung und Fortbildungen gibt es bei der Rheinischen Post einige hilfreiche Informationen. Zum Beispiel zu dem Thema Fortbildungen wird erläutert: „Vereinbart ein Arbeitgeber mit einem Mitarbeiter, dass er für ihn die Kosten einer Fortbildung übernimmt, so hat er das Recht, seinen Aufwand dafür wieder zurückzufordern, wenn der Mitarbeiter kurz nach Ende der Fortbildung aus dem Betrieb ausscheidet.“

Quelle:

http://www.rp-online.de/leben/beruf/verguetung-kur-fortbilung-was-arbeitnehmern-zusteht-aid-1.5292723

Werbeanzeigen

Arbeitsrecht News

Neues Arbeitsrecht der katholischen Kirche tritt in Kraft
Mit Beginn des Monats August will die katholische Kirche Geschiedenen, die erneut heiraten, und Homosexuellen, die eine eingetragene Lebensgemeinschaft eingehen, nicht mehr wie bisher automatisch kündigen. Diese Punkte sind die wichtigsten Punkte des neuen Arbeitsrechts, das die Mehrheit der katholischen Bischöfe im Frühjahr verabschiedet hat.

Quelle: http://www.tagesschau.de/inland/neues-kirchen-arbeitsrecht-101.html

Zahl der Arbeitslosen ist in NRW im Juli gegenüber dem Vormonat deutlich gestiegen
„Mit der einsetzenden Sommerpause hat die Zahl der arbeitslosen Menschen im Juli zugenommen“, sagte BA-Chef Frank-Jürgen Weise in Nürnberg. Vor allem junge Menschen beendeten ihre betriebliche oder schulische Ausbildung und suchten anschließend eine Stelle.

Quelle: http://www.rp-online.de/wirtschaft/zahl-der-arbeitslosen-steigt-in-nrw-staerker-als-im-bund-aid-1.5276948

Wenn der Chef im Urlaub anruft
Urlaub ist Urlaub: Arbeitnehmer sind nicht verpflichtet, ihre privaten Kontaktdaten wie Handynummer oder Mailadresse beim Betrieb zu hinterlegen – es sei denn, man befindet sich im Bereitschaftsdienst.

Quelle: http://www.n24.de/n24/Wissen/Job-Karriere/d/7064098/wenn-der-chef-im-urlaub-anruft.html